gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim

Feuerwehrmänner trainieren für Skyrun in gewobau Hochhaus

 

Wenn sich Sven Kresalek und Jonas Gimbel von der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim zum Lauftraining treffen, sind sie mit Feuerwehranzug, Helm, Atemmaske sowie Pressluftflasche ausgerüstet. Insgesamt 30 Kilogramm schwer ist die Ausrüstung, mit der die jungen Männer neun Stockwerke im Treppenhaus des Wohngebäudes Hessenring 80 hoch- und hinunterlaufen. In vollem Tempo versteht sich, denn die jungen Feuerwehrmänner trainieren zusammen mit einem weiteren Kollegen für den nächsten Skyrun am 12. Juni 2016 im Messeturm in Frankfurt. Die Studenten, die allesamt auch Rugbyspieler sind, kamen vor drei Jahren schon einmal zum Training in einem Treppenhaus eines gewobau-Wohngebäudes mit 9 Stockwerken zusammen und belegten beim damaligen Skyrun Rang 10 von 34 Teams. Das wollen sie wiederholen und sich sogar noch steigern. Und das Training nötigt einem auch Respekt ab. Insgesamt sechs Mal werden sich die Skyrunläufer der Freiwilligen Feuerwehr Bauschheim vor Ort im Treppenhaus zum Training treffen, zumeist samstags, da sie da am besten Zeit haben und die Bewohner nicht zu sehr stören. Immerhin gilt es im Messeturm 1202 Stufen zu bewältigen. Das Treppenhaus der gewobau hat zwar deutlich weniger Stufen, dafür laufen die sportlichen Feuerwehrmänner aber hoch- und wieder hinunter. „Da drückt die Last der Ausrüstung schon ordentlich auf die Beine“, erklärt Sven Kresalek mit einem Lächeln.

„Die gewobau unterstützt das Vorhaben der jungen Feuerwehrmänner gerne, denn sie trainieren ja letztlich auch für den Ernstfall der Rettung im Brandfall“, betont Geschäftsführer Torsten Regenstein. Und zeigen damit auch Einsatzfreude und sportliche Höchstleistung aus Rüsselsheim.

Die Mieter im Hochhaus bekommen vom Trainingslauf selten etwas mit, die es sahen, zeigten sich jedoch sehr beeindruckt von der freiwilligen Trainingsleistung der jungen Männer. „Gut dass es das so gibt“, sagt ein Mieter.

 

 

Sven Kresalek und Jonas Gimbel von der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim beim Lauftraining im Wohngebäude der gewobau im Hessenring 80

Sven Kresalek und Jonas Gimbel von der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim beim Lauftraining im Wohngebäude der gewobau im Hessenring 80

» Bild vergrößern

 

 

Ausgerüstet mit Feuerwehranzug, Helm, Atemmaske sowie Pressluftflasche. Insgesamt 30 Kilogramm schwer ist die Ausrüstung, mit der die jungen Männer neun Stockwerke in vollem Tempo hoch- und hinunterlaufen.

Ausgerüstet mit Feuerwehranzug, Helm, Atemmaske sowie Pressluftflasche. Insgesamt 30 Kilogramm schwer ist die Ausrüstung, mit der die jungen Männer neun Stockwerke in vollem Tempo hoch- und hinunterlaufen.

» Bild vergrößern

 

zurück zur Übersicht

  • Wohn- und Büroflächen

    Attraktive Wohn- und Büroflächen der gewobau Rüsselsheim sofort und provisionsfrei verfügbar

    » zu den Wohnungen » zu den Gewerbeflächen

     
  • Öffentliche Ausschreibungen der gewobau

    Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister finden hier die Gelegenheit, sich an unseren Gewerke spezifischen Ausschreibungen online bei SUBREPORT zu beteiligen.

    » zu subreport

Feuerwehrmänner trainieren für Skyrun in gewobau Hochhaus

 

Wenn sich Sven Kresalek und Jonas Gimbel von der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim zum Lauftraining treffen, sind sie mit Feuerwehranzug, Helm, Atemmaske sowie Pressluftflasche ausgerüstet. Insgesamt 30 Kilogramm schwer ist die Ausrüstung, mit der die jungen Männer neun Stockwerke im Treppenhaus des Wohngebäudes Hessenring 80 hoch- und hinunterlaufen. In vollem Tempo versteht sich, denn die jungen Feuerwehrmänner trainieren zusammen mit einem weiteren Kollegen für den nächsten Skyrun am 12. Juni 2016 im Messeturm in Frankfurt. Die Studenten, die allesamt auch Rugbyspieler sind, kamen vor drei Jahren schon einmal zum Training in einem Treppenhaus eines gewobau-Wohngebäudes mit 9 Stockwerken zusammen und belegten beim damaligen Skyrun Rang 10 von 34 Teams. Das wollen sie wiederholen und sich sogar noch steigern. Und das Training nötigt einem auch Respekt ab. Insgesamt sechs Mal werden sich die Skyrunläufer der Freiwilligen Feuerwehr Bauschheim vor Ort im Treppenhaus zum Training treffen, zumeist samstags, da sie da am besten Zeit haben und die Bewohner nicht zu sehr stören. Immerhin gilt es im Messeturm 1202 Stufen zu bewältigen. Das Treppenhaus der gewobau hat zwar deutlich weniger Stufen, dafür laufen die sportlichen Feuerwehrmänner aber hoch- und wieder hinunter. „Da drückt die Last der Ausrüstung schon ordentlich auf die Beine“, erklärt Sven Kresalek mit einem Lächeln.

„Die gewobau unterstützt das Vorhaben der jungen Feuerwehrmänner gerne, denn sie trainieren ja letztlich auch für den Ernstfall der Rettung im Brandfall“, betont Geschäftsführer Torsten Regenstein. Und zeigen damit auch Einsatzfreude und sportliche Höchstleistung aus Rüsselsheim.

Die Mieter im Hochhaus bekommen vom Trainingslauf selten etwas mit, die es sahen, zeigten sich jedoch sehr beeindruckt von der freiwilligen Trainingsleistung der jungen Männer. „Gut dass es das so gibt“, sagt ein Mieter.

 

 

Sven Kresalek und Jonas Gimbel von der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim beim Lauftraining im Wohngebäude der gewobau im Hessenring 80

Sven Kresalek und Jonas Gimbel von der Freiwilligen Feuerwehr Rüsselsheim-Bauschheim beim Lauftraining im Wohngebäude der gewobau im Hessenring 80

» Bild vergrößern

 

 

Ausgerüstet mit Feuerwehranzug, Helm, Atemmaske sowie Pressluftflasche. Insgesamt 30 Kilogramm schwer ist die Ausrüstung, mit der die jungen Männer neun Stockwerke in vollem Tempo hoch- und hinunterlaufen.

Ausgerüstet mit Feuerwehranzug, Helm, Atemmaske sowie Pressluftflasche. Insgesamt 30 Kilogramm schwer ist die Ausrüstung, mit der die jungen Männer neun Stockwerke in vollem Tempo hoch- und hinunterlaufen.

» Bild vergrößern

 

zurück zur Übersicht

gewobau Newsletter

» jetzt abonnieren

Aktuell

  • Photovoltaikanlage Ernst-Barlach-Str. 20 - 22

    Lokaler Klimaschutz mit der gewobau:

    Anlagen für erneuerbare Energien bei der gewobau sparten 2018 mehr als 253 Tonnen Kohlendioxid CO2 ein

    Weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • Siegerentwurfentwurf FFM Architekten

    Ausstellung sehr gut besucht

    Rund 300 Besucher wollten die Wettbewerbsarbeiten zum ehemaligen Karstadt-Areal sehen

    Weiterlesen ...

Wohn- und Büroflächen

Sie suchen eine moderne, bezahlbare Wohnung oder
Bürofläche? Bei der gewobau mit einem Bestand

von rund 6.300 Objekten werden Sie fündig:

» zu den Wohnungen

» zu den Gewerbeflächen

Öffentliche Ausschreibungen

Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister

können sich an unseren Gewerke

spezifischen Ausschreibungen über

SUBREPORT beteiligen.

» zu subreport