gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim

 

Mit Adam und Sophie Opel ins Grüne - Zweiter Videoclip erschienen

Sophie und Adam zeigen das grüne Rüsselsheim

Sophie und Adam zeigen das grüne Rüsselsheim

» Bild vergrößern

zum Film

 

 

Mit Adam und Sophie Opel ins Grüne - Zweiter Videoclip mit den Opels erschienen

 

Dieses Mal entführen Adam und Sophie Opel ihre Zuschauer ins grüne Rüsselsheim, in die Parks, an den Horlache Graben und natürlich in das Mainvorland mit seinen Rad- und Wanderwegen, Biotopen und vielseitigen/vielfältigen Naherholungs- und Freizeitangeboten.

Der knapp zweieinhalbminütige Film zeigt vom Klettern im Ostpark, über die Disk-Golfer bis zum Rüsselsheimer Schiffsanleger, Festung und Opelvillen auch für Viele ganz überraschende Seiten der Stadt am Untermain.

Das ist auch gewünscht. „Denn viele Menschen wissen gar nicht, wie viele Park- und Waldflächen sowie Grünanlagen und Biotope es in unserer Stadt gibt und was dort unternommen werden kann“, erklärt Oberbürgermeister Patrick Burghardt.

 

Junge Zielgruppen und Pendler im Blick

Insgesamt sechs Videoclips wird die Stadt Rüsselsheim am Main gemeinsam mit der städtischen Wohnungsbaugesellschaft gewobau zur Imagewerbung einsetzen. Schon der erste Film zu Wirtschaft und Mobilität erreichte bisher übrigens mehr als 65.000 Besucher und Aufrufe auf Youtube und Facebook.

Entwickelt werden die Clips von der gewobau in Kooperation mit dem Stadtmarketing als Imagekampagne für den Wohnstandort Rüsselsheim am Main. „Wir freuen uns als kommunaler Wohndienstleister, dass wir mit der Videofilm-Reihe auch junge Zielgruppen und Pendler aus der Region ansprechen und für die Stadt interessieren können“, betont gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein. Das große Interesse an den Filmen habe natürlich auch mit dem Hessentag zu tun, der nächstes Jahr in Rüsselsheim stattfindet.

Deshalb zeigen die Videofilme in den kommenden Wochen und Monaten die Stadt aus verschiedenen Perspektiven und mit vielen überraschenden Facetten.

Ansprechen wollen die Stadt und die gewobau vorrangig Pendler und andere Neubürgerinnen und Neubürger sowie natürlich Besucherinnen und Besucher und Gäste der Stadt. Besonders gut gefallen Oberbürgermeister und Geschäftsführer im neuen Film übrigens die Aufnahmen vom Mainvorland und die nicht alltägliche Sicht von oben auf die Festung Rüsselsheim.

 

Comic Figuren Sophie & Adam Opel sind wieder Stadtführer

Sophie und Adam als sympathische Stadtführer in Comic-Version stellen im Film dazu immer wieder den Bezug zur bekanntesten Rüsselsheimer Familie her, etwa wenn sie die Opel-Villen die „Villa von unserem Fritz“ nennen.

Weitere Filme werden in diesem Jahr noch zu den Themen „Wohnen und Stadtteile“ sowie „Kultur und Veranstaltungen“ folgen. Die Figuren wurden vom Illustrator Martin Stark gezeichnet. Für die Videoproduktion zeichnet wieder die Rüsselsheimer Firma zweitblick.tv verantwortlich.

 

Filme auf Youtube, Facebook und Homepages der Partner zu sehen

Zu sehen ist neben dem ersten nun auch der zweite Clip und dann alle weiteren Folgen im Internet unter www.ruesselsheim.de. oder www.gewobau-online,de, auf dem Facebook-Auftritt der Stadt sowie dem YouTube-Kanal der gewobau Rüsselsheim https://www.youtube.com/watch?v=SJpCNPeT6x0

Schauen Sie doch mal rein, es lohnt sich: „Mit den Opels durch Rüsselsheim - Naherholung und Grünflächen“.

 

 

zurück zur Übersicht

  • Wohn- und Büroflächen

    Attraktive Wohn- und Büroflächen der gewobau Rüsselsheim sofort und provisionsfrei verfügbar

    » zu den Wohnungen » zu den Gewerbeflächen

     
  • Öffentliche Ausschreibungen der gewobau

    Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister finden hier die Gelegenheit, sich an unseren Gewerke spezifischen Ausschreibungen online bei SUBREPORT zu beteiligen.

    » zu subreport

 

Mit Adam und Sophie Opel ins Grüne - Zweiter Videoclip erschienen

Sophie und Adam zeigen das grüne Rüsselsheim

Sophie und Adam zeigen das grüne Rüsselsheim

» Bild vergrößern

zum Film

 

 

Mit Adam und Sophie Opel ins Grüne - Zweiter Videoclip mit den Opels erschienen

 

Dieses Mal entführen Adam und Sophie Opel ihre Zuschauer ins grüne Rüsselsheim, in die Parks, an den Horlache Graben und natürlich in das Mainvorland mit seinen Rad- und Wanderwegen, Biotopen und vielseitigen/vielfältigen Naherholungs- und Freizeitangeboten.

Der knapp zweieinhalbminütige Film zeigt vom Klettern im Ostpark, über die Disk-Golfer bis zum Rüsselsheimer Schiffsanleger, Festung und Opelvillen auch für Viele ganz überraschende Seiten der Stadt am Untermain.

Das ist auch gewünscht. „Denn viele Menschen wissen gar nicht, wie viele Park- und Waldflächen sowie Grünanlagen und Biotope es in unserer Stadt gibt und was dort unternommen werden kann“, erklärt Oberbürgermeister Patrick Burghardt.

 

Junge Zielgruppen und Pendler im Blick

Insgesamt sechs Videoclips wird die Stadt Rüsselsheim am Main gemeinsam mit der städtischen Wohnungsbaugesellschaft gewobau zur Imagewerbung einsetzen. Schon der erste Film zu Wirtschaft und Mobilität erreichte bisher übrigens mehr als 65.000 Besucher und Aufrufe auf Youtube und Facebook.

Entwickelt werden die Clips von der gewobau in Kooperation mit dem Stadtmarketing als Imagekampagne für den Wohnstandort Rüsselsheim am Main. „Wir freuen uns als kommunaler Wohndienstleister, dass wir mit der Videofilm-Reihe auch junge Zielgruppen und Pendler aus der Region ansprechen und für die Stadt interessieren können“, betont gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein. Das große Interesse an den Filmen habe natürlich auch mit dem Hessentag zu tun, der nächstes Jahr in Rüsselsheim stattfindet.

Deshalb zeigen die Videofilme in den kommenden Wochen und Monaten die Stadt aus verschiedenen Perspektiven und mit vielen überraschenden Facetten.

Ansprechen wollen die Stadt und die gewobau vorrangig Pendler und andere Neubürgerinnen und Neubürger sowie natürlich Besucherinnen und Besucher und Gäste der Stadt. Besonders gut gefallen Oberbürgermeister und Geschäftsführer im neuen Film übrigens die Aufnahmen vom Mainvorland und die nicht alltägliche Sicht von oben auf die Festung Rüsselsheim.

 

Comic Figuren Sophie & Adam Opel sind wieder Stadtführer

Sophie und Adam als sympathische Stadtführer in Comic-Version stellen im Film dazu immer wieder den Bezug zur bekanntesten Rüsselsheimer Familie her, etwa wenn sie die Opel-Villen die „Villa von unserem Fritz“ nennen.

Weitere Filme werden in diesem Jahr noch zu den Themen „Wohnen und Stadtteile“ sowie „Kultur und Veranstaltungen“ folgen. Die Figuren wurden vom Illustrator Martin Stark gezeichnet. Für die Videoproduktion zeichnet wieder die Rüsselsheimer Firma zweitblick.tv verantwortlich.

 

Filme auf Youtube, Facebook und Homepages der Partner zu sehen

Zu sehen ist neben dem ersten nun auch der zweite Clip und dann alle weiteren Folgen im Internet unter www.ruesselsheim.de. oder www.gewobau-online,de, auf dem Facebook-Auftritt der Stadt sowie dem YouTube-Kanal der gewobau Rüsselsheim https://www.youtube.com/watch?v=SJpCNPeT6x0

Schauen Sie doch mal rein, es lohnt sich: „Mit den Opels durch Rüsselsheim - Naherholung und Grünflächen“.

 

 

zurück zur Übersicht

Karriere bei der gewobau

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen,
die wir Ihnen als regionaler
Wohndienstleister bieten

» Ein starker Arbeitgeber

» Stellenangebote / Ausbildung

gewobau Newsletter

» jetzt abonnieren

Aktuell

  • Fassadengestaltung für den Neubau am Friedenpaltz, Siegerentwurf des Büros "raumwerk", Frankfurt

    Ehemaliges Karstadt Areal/Neubauplanung am Friedenplatz

    Aufsichtsrat entscheidet sich für den Entwurf des Büros „raumwerk“

    Weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • Übergabe des Kunstwerkes an die Öffentlichkeit

    In der Holbeinstraße wurde das Figurenensemble feierlich eingeweiht

    Weiterlesen ...

Wohn- und Büroflächen

Sie suchen eine moderne, bezahlbare Wohnung oder
Bürofläche? Bei der gewobau mit einem Bestand

von rund 6.300 Objekten werden Sie fündig:

» zu den Wohnungen

» zu den Gewerbeflächen

Öffentliche Ausschreibungen

Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister

können sich an unseren Gewerke

spezifischen Ausschreibungen über

SUBREPORT beteiligen.

» zu subreport