gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim

Garagenwände einmal anders

Bunt sind nun die Wände entlang der Garage an der Straßenecke Georg-Treber Straße/Bonner Straße. Gemeinsam mit der Künstlerin Heidi Werkmann und Kindern der Goetheschule Rüsselsheim wurden die Garagenwände der gewobau vom tristen Weiß in fröhliche bunten Bilder verwandelt. Im Rahmen des Projektes „Gemeinsam im Quartier“ malten die Kinder dort ihre zuvor eingereichten Motive aus und hatten sichtlich Spaß an der Aktion. Die Konturen der Bilder wurden am Tag zuvor, wie in einem Malbuch, im Maßstab 1:20 von Werkmann an die Wände gemalt und die Kinder gingen mit Pinsel und Farben ans Ausmalen. Die Künstlerin, die bereits einige solcher Projekte unter anderem in Hofheim und Hattersheim realisiert hat, war begeistert vom Engagement der Schülerinnen und Schüler und wie schnell die Arbeit an der 52 Meter langen Wand voran ging. „Dies war das erste größere gemeinsame Projekt von Heidi Werkmann und der gewobau“, so Kristina Reis vom Sozialen Management der gewobau, die das Projekt mit initiiert und begleitet hat. „Wir freuen uns, das dieses Projekt so gut gelungen ist und alle so viel Spaß dabei hatten.“, so Holger Münch, Leiter der Abteilung Wohnungswirtschaft. „Denn Ziel ist es im Sinne unseres Gesamtprojektes „Gemeinsam im Quartier im Berliner Viertel“ Mieter und Besucher für ihr Quartier und die Identität im Quartier zu interessieren. Und natürlich auch etwas Ansprechendes zu gestalten“, so Münch weiter.

 

 

Schülerinnen und Schüler der Goetheschule Rüsselsheim verwandeln triste weiße Garagenwände

Schülerinnen und Schüler der Goetheschule Rüsselsheim verwandeln triste weiße Garagenwände

» Bild vergrößern

 

Fröhliche bunte Bilder an den Garagenwänden

Fröhliche bunte Bilder an den Garagenwänden

» Bild vergrößern

 

zurück zur Übersicht


 

  • Wohn- und Büroflächen

    Attraktive Wohn- und Büroflächen der gewobau Rüsselsheim sofort und provisionsfrei verfügbar

    » zu den Wohnungen » zu den Gewerbeflächen

     
  • Öffentliche Ausschreibungen der gewobau

    Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister finden hier die Gelegenheit, sich an unseren Gewerke spezifischen Ausschreibungen online bei SUBREPORT zu beteiligen.

    » zu subreport

Garagenwände einmal anders

Bunt sind nun die Wände entlang der Garage an der Straßenecke Georg-Treber Straße/Bonner Straße. Gemeinsam mit der Künstlerin Heidi Werkmann und Kindern der Goetheschule Rüsselsheim wurden die Garagenwände der gewobau vom tristen Weiß in fröhliche bunten Bilder verwandelt. Im Rahmen des Projektes „Gemeinsam im Quartier“ malten die Kinder dort ihre zuvor eingereichten Motive aus und hatten sichtlich Spaß an der Aktion. Die Konturen der Bilder wurden am Tag zuvor, wie in einem Malbuch, im Maßstab 1:20 von Werkmann an die Wände gemalt und die Kinder gingen mit Pinsel und Farben ans Ausmalen. Die Künstlerin, die bereits einige solcher Projekte unter anderem in Hofheim und Hattersheim realisiert hat, war begeistert vom Engagement der Schülerinnen und Schüler und wie schnell die Arbeit an der 52 Meter langen Wand voran ging. „Dies war das erste größere gemeinsame Projekt von Heidi Werkmann und der gewobau“, so Kristina Reis vom Sozialen Management der gewobau, die das Projekt mit initiiert und begleitet hat. „Wir freuen uns, das dieses Projekt so gut gelungen ist und alle so viel Spaß dabei hatten.“, so Holger Münch, Leiter der Abteilung Wohnungswirtschaft. „Denn Ziel ist es im Sinne unseres Gesamtprojektes „Gemeinsam im Quartier im Berliner Viertel“ Mieter und Besucher für ihr Quartier und die Identität im Quartier zu interessieren. Und natürlich auch etwas Ansprechendes zu gestalten“, so Münch weiter.

 

 

Schülerinnen und Schüler der Goetheschule Rüsselsheim verwandeln triste weiße Garagenwände

Schülerinnen und Schüler der Goetheschule Rüsselsheim verwandeln triste weiße Garagenwände

» Bild vergrößern

 

Fröhliche bunte Bilder an den Garagenwänden

Fröhliche bunte Bilder an den Garagenwänden

» Bild vergrößern

 

zurück zur Übersicht


 

gewobau Newsletter

» jetzt abonnieren

Aktuell

  • Photovoltaikanlage Ernst-Barlach-Str. 20 - 22

    Lokaler Klimaschutz mit der gewobau:

    Anlagen für erneuerbare Energien bei der gewobau sparten 2018 mehr als 253 Tonnen Kohlendioxid CO2 ein

    Weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • Siegerentwurfentwurf FFM Architekten

    Ausstellung sehr gut besucht

    Rund 300 Besucher wollten die Wettbewerbsarbeiten zum ehemaligen Karstadt-Areal sehen

    Weiterlesen ...

Wohn- und Büroflächen

Sie suchen eine moderne, bezahlbare Wohnung oder
Bürofläche? Bei der gewobau mit einem Bestand

von rund 6.300 Objekten werden Sie fündig:

» zu den Wohnungen

» zu den Gewerbeflächen

Öffentliche Ausschreibungen

Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister

können sich an unseren Gewerke

spezifischen Ausschreibungen über

SUBREPORT beteiligen.

» zu subreport