gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim

gewobau stellt soziale Wohnraumförderung im Arbeitskreis des Hessischen Städtetages vor

 

Im Rahmen seiner regelmäßigen Treffen, fand der Arbeitskreis Wohnungsbauförderung des Hessischen Städtetages am 27. Februar 2018 im Rathaus Rüsselsheim zu seiner 99. Sitzung zusammen. Die Wohnungsfachleute aus Ministerium, Kommunen und Unternehmen nehmen dabei besondere Wohnungsbauprojekte an den verschiedenen hessischen Standorten in Augenschein. Die gewobau ist als kommunales Wohnungsunternehmen der größte Wohndienstleister in Rüsselsheim und damit maßgeblich an der Neuschaffung von Wohnraum in der Stadt beteiligt. Der Umgang und die Erstellung von bezahlbarem Wohnraum stellt angesichts drängender Nachfrage viele Städte, Gemeinden und auch Unternehmen vor große Herausforderungen. Das Zinsniveau auf dem Kapitalmarkt schmälert die Attraktivität der Förderkonzepte. Zeit also, sich mit neuen Ansätzen zu beschäftigen, um öffentlich geförderten Wohnraum zu schaffen. Vorgestellt wurden in diesem Zusammenhang zwei Neubauprojekte der gewobau. In der Brandenburger Straße 7 wurden in kurzer Zeit als Nachverdichtungsmaßnahme im Wohnbezirk 24 Familienwohnungen mit 4 und 6 Zimmern neu gebaut. Der Leiter der gewobau-Wohnungsabteilung, Holger Münch, stellte zudem die gerade erst neu bezogene Seniorenwohnanlage WohnparkPlus „Im großen Eichen“ im Stadtteil Bauschheim vor. Sie bietet mit einem externen Pflegedienstleister ein Konzept für die Versorgungssicherheit ohne Betreuungspauschale nach dem "Bielefelder Modell".

 

24 neue Familienwohnungen in der Brandenburger Strasse 7

24 neue Familienwohnungen in der Brandenburger Strasse 7

» Bild vergrößern

 

Seniorenwohnanlage WohnparkPlus „Im großen Eichen“ im Stadtteil Bauschheim

Seniorenwohnanlage WohnparkPlus „Im großen Eichen“ im Stadtteil Bauschheim

» Bild vergrößern

 

Münch ging bei der Vorstellung der Neubauprojekte vor allem auch auf das Thema Soziale Verantwortung und Wirtschaftlichkeit ein. Die gewobau Rüsselsheim habe sich entschlossen diese für die Stadt wichtigen Maßnahmen, trotz in den ersten Jahren negativer Renditen umzusetzen.“ Soziale Verantwortung und Kundenorientierung bilden die Kernpunkte unserer Unternehmensziele.“, so Münch in seinem Vortrag, der den Teilnehmern wichtige neue und praktische Erfahrungen zu Neubauvorhaben und Wohnungsvermietung vermittelte. Die gewobau biete im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit aber auch einen passenden Mix an geförderten und frei finanziertem Wohnungen, was die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum derzeit noch wirtschaftlich möglich mache.

 

zurück zur Übersicht

  • Wohn- und Büroflächen

    Attraktive Wohn- und Büroflächen der gewobau Rüsselsheim sofort und provisionsfrei verfügbar

    » zu den Wohnungen » zu den Gewerbeflächen

     
  • Öffentliche Ausschreibungen der gewobau

    Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister finden hier die Gelegenheit, sich an unseren Gewerke spezifischen Ausschreibungen online bei SUBREPORT zu beteiligen.

    » zu subreport

gewobau stellt soziale Wohnraumförderung im Arbeitskreis des Hessischen Städtetages vor

 

Im Rahmen seiner regelmäßigen Treffen, fand der Arbeitskreis Wohnungsbauförderung des Hessischen Städtetages am 27. Februar 2018 im Rathaus Rüsselsheim zu seiner 99. Sitzung zusammen. Die Wohnungsfachleute aus Ministerium, Kommunen und Unternehmen nehmen dabei besondere Wohnungsbauprojekte an den verschiedenen hessischen Standorten in Augenschein. Die gewobau ist als kommunales Wohnungsunternehmen der größte Wohndienstleister in Rüsselsheim und damit maßgeblich an der Neuschaffung von Wohnraum in der Stadt beteiligt. Der Umgang und die Erstellung von bezahlbarem Wohnraum stellt angesichts drängender Nachfrage viele Städte, Gemeinden und auch Unternehmen vor große Herausforderungen. Das Zinsniveau auf dem Kapitalmarkt schmälert die Attraktivität der Förderkonzepte. Zeit also, sich mit neuen Ansätzen zu beschäftigen, um öffentlich geförderten Wohnraum zu schaffen. Vorgestellt wurden in diesem Zusammenhang zwei Neubauprojekte der gewobau. In der Brandenburger Straße 7 wurden in kurzer Zeit als Nachverdichtungsmaßnahme im Wohnbezirk 24 Familienwohnungen mit 4 und 6 Zimmern neu gebaut. Der Leiter der gewobau-Wohnungsabteilung, Holger Münch, stellte zudem die gerade erst neu bezogene Seniorenwohnanlage WohnparkPlus „Im großen Eichen“ im Stadtteil Bauschheim vor. Sie bietet mit einem externen Pflegedienstleister ein Konzept für die Versorgungssicherheit ohne Betreuungspauschale nach dem "Bielefelder Modell".

 

24 neue Familienwohnungen in der Brandenburger Strasse 7

24 neue Familienwohnungen in der Brandenburger Strasse 7

» Bild vergrößern

 

Seniorenwohnanlage WohnparkPlus „Im großen Eichen“ im Stadtteil Bauschheim

Seniorenwohnanlage WohnparkPlus „Im großen Eichen“ im Stadtteil Bauschheim

» Bild vergrößern

 

Münch ging bei der Vorstellung der Neubauprojekte vor allem auch auf das Thema Soziale Verantwortung und Wirtschaftlichkeit ein. Die gewobau Rüsselsheim habe sich entschlossen diese für die Stadt wichtigen Maßnahmen, trotz in den ersten Jahren negativer Renditen umzusetzen.“ Soziale Verantwortung und Kundenorientierung bilden die Kernpunkte unserer Unternehmensziele.“, so Münch in seinem Vortrag, der den Teilnehmern wichtige neue und praktische Erfahrungen zu Neubauvorhaben und Wohnungsvermietung vermittelte. Die gewobau biete im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit aber auch einen passenden Mix an geförderten und frei finanziertem Wohnungen, was die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum derzeit noch wirtschaftlich möglich mache.

 

zurück zur Übersicht

Karriere bei der gewobau

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen,
die wir Ihnen als regionaler
Wohndienstleister bieten

» Ein starker Arbeitgeber

» Stellenangebote / Ausbildung

gewobau Newsletter

» jetzt abonnieren

Aktuell

  • Fassadengestaltung für den Neubau am Friedenpaltz, Siegerentwurf des Büros "raumwerk", Frankfurt

    Ehemaliges Karstadt Areal/Neubauplanung am Friedenplatz

    Aufsichtsrat entscheidet sich für den Entwurf des Büros „raumwerk“

    Weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • Übergabe des Kunstwerkes an die Öffentlichkeit

    In der Holbeinstraße wurde das Figurenensemble feierlich eingeweiht

    Weiterlesen ...

Wohn- und Büroflächen

Sie suchen eine moderne, bezahlbare Wohnung oder
Bürofläche? Bei der gewobau mit einem Bestand

von rund 6.300 Objekten werden Sie fündig:

» zu den Wohnungen

» zu den Gewerbeflächen

Öffentliche Ausschreibungen

Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister

können sich an unseren Gewerke

spezifischen Ausschreibungen über

SUBREPORT beteiligen.

» zu subreport