gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim

 

Treuefeier: „Wir sind gewobau – Freunde und Nachbarn“

Unter dem Motto „Rock´n Roll und Petticoat“ wurden auch in diesem Jahr wieder langjährige Mieterinnen und Mieter der gewobau geehrt. Gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein konnte dazu rund 145 Gäste im Großen Festungskeller der Rüsselsheimer Festung begrüßen. Mit festlich dekorierten Tischen und beschwingter Musik im Petticoat mit den „Wonderfrolleins“ und einer rasanten Boogi-Show verbrachten die Gäste einen stimmungsvollen Nachmittag.

 

Festliche Feier im Festungskeller

 

60 Jahre treue Mieter geehrt

Zum 24. Mal in Folge feierte das kommunale Wohnungsunternehmen Mieterinnen und Mieter, die 40 Jahre und länger bei der gewobau wohnen. Drei Mietparteien wohnen nun seit 60 Jahren bei der gewobau. Margot Kiltz und Welf Büttner waren Gäste der Feier und wurden von Holger Münch, Leiter der Abteilung Wohnungswirtschaft, besonders geehrt.

 

Geschäftsführer Torsten Regenstein und Abteilungsleiter Holger Münch ehrten die Margot Kiltz und Welf Büttner

Geschäftsführer Torsten Regenstein und Abteilungsleiter Holger Münch ehrten die Margot Kiltz und Welf Büttner

» Bild vergrößern

 

Neubauten und Modernisierung waren 1978 ein wichtiges Thema

Geschäftsführer Regenstein erinnerte in seiner Ansprache, dass heute wie damals vor 60 Jahre neuer Wohnraum stark nachgefragt wurde. Im Geschäftsjahr 1978 hat die gewobau 2 Wohnanlagen mit insgesamt 21 Wohnungen im Helmholtzweg 5 – 7 und Igelweg 33 fertig gestellt. Zudem wurden die vorbereitenden Arbeiten auf dem Gelände des früheren Engelhardtshofes abgeschlossen, wo eine Seniorenwohnanlage mit 18 Seniorenwohnungen gebaut werden sollte, die heutige Seniorenwohnanlage Faulbruchstraße 31 – 35, die die gewobau vor zwei Jahren energetisch modernisiert hat.

 

Auch im Hasengrund wurden im Jahr 1978 vorbereitende Arbeiten für die Erstellung von 26 Seniorenwohnungen abgeschlossen. „Heute 2018, 64 Jahre nach Gründung der gewobau, sind wir wieder in einer Hochphase des Neubaus. Allerdings haben sich mit Energieeinsparverordnung, hohen Baukosten und kaum vorhandenen, bebaubaren Grundstücken auch die Rahmenbedingungen sehr deutlich verändert.“, so Regenstein in seiner Ansprache. In den letzten 10 Jahren wurden 320 Wohnungen neu gebaut und mehrere Hundert Wohnungen sowie zahlreiche Wohngebäude und Wohnanlagen aufwändig modernisiert. Das stete Engagement der gewobau für die Stadt Rüsselsheim am Main und die Mieterinnen und Mieter lobte auch Oberbürgermeister Udo Bausch in seinem Grußwort im Festungskeller.

 

Mietergärtnerinnen und Mietergärtner ausgezeichnet

Im Rahmen der Feier wurden Frau Luzie Solga (1. Platz), Eheleute Rosel und Gerrolf Richter (2. Platz) und die Eheleute Silvia und Jürgen Seeger (3. Platz) für die schönsten Mietergärten ausgezeichnet. Elisabeth Köchel, Eheleute Karin und Herbert Seib sowie Maria Kivrakidis, Grazia Cassola, Britta Watznauer und Gregor Schulz sind die Preisträger für die Vorgartenpflege 2018.

 

Beschwingte Musik im Petticoat mit den Wonderfrolleins

Rasante Boogi-Show

zurück zur Übersicht

 

  • Wohn- und Büroflächen

    Attraktive Wohn- und Büroflächen der gewobau Rüsselsheim sofort und provisionsfrei verfügbar

    » zu den Wohnungen » zu den Gewerbeflächen

     
  • Öffentliche Ausschreibungen der gewobau

    Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister finden hier die Gelegenheit, sich an unseren Gewerke spezifischen Ausschreibungen online bei SUBREPORT zu beteiligen.

    » zu subreport

 

Treuefeier: „Wir sind gewobau – Freunde und Nachbarn“

Unter dem Motto „Rock´n Roll und Petticoat“ wurden auch in diesem Jahr wieder langjährige Mieterinnen und Mieter der gewobau geehrt. Gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein konnte dazu rund 145 Gäste im Großen Festungskeller der Rüsselsheimer Festung begrüßen. Mit festlich dekorierten Tischen und beschwingter Musik im Petticoat mit den „Wonderfrolleins“ und einer rasanten Boogi-Show verbrachten die Gäste einen stimmungsvollen Nachmittag.

 

Festliche Feier im Festungskeller

 

60 Jahre treue Mieter geehrt

Zum 24. Mal in Folge feierte das kommunale Wohnungsunternehmen Mieterinnen und Mieter, die 40 Jahre und länger bei der gewobau wohnen. Drei Mietparteien wohnen nun seit 60 Jahren bei der gewobau. Margot Kiltz und Welf Büttner waren Gäste der Feier und wurden von Holger Münch, Leiter der Abteilung Wohnungswirtschaft, besonders geehrt.

 

Geschäftsführer Torsten Regenstein und Abteilungsleiter Holger Münch ehrten die Margot Kiltz und Welf Büttner

Geschäftsführer Torsten Regenstein und Abteilungsleiter Holger Münch ehrten die Margot Kiltz und Welf Büttner

» Bild vergrößern

 

Neubauten und Modernisierung waren 1978 ein wichtiges Thema

Geschäftsführer Regenstein erinnerte in seiner Ansprache, dass heute wie damals vor 60 Jahre neuer Wohnraum stark nachgefragt wurde. Im Geschäftsjahr 1978 hat die gewobau 2 Wohnanlagen mit insgesamt 21 Wohnungen im Helmholtzweg 5 – 7 und Igelweg 33 fertig gestellt. Zudem wurden die vorbereitenden Arbeiten auf dem Gelände des früheren Engelhardtshofes abgeschlossen, wo eine Seniorenwohnanlage mit 18 Seniorenwohnungen gebaut werden sollte, die heutige Seniorenwohnanlage Faulbruchstraße 31 – 35, die die gewobau vor zwei Jahren energetisch modernisiert hat.

 

Auch im Hasengrund wurden im Jahr 1978 vorbereitende Arbeiten für die Erstellung von 26 Seniorenwohnungen abgeschlossen. „Heute 2018, 64 Jahre nach Gründung der gewobau, sind wir wieder in einer Hochphase des Neubaus. Allerdings haben sich mit Energieeinsparverordnung, hohen Baukosten und kaum vorhandenen, bebaubaren Grundstücken auch die Rahmenbedingungen sehr deutlich verändert.“, so Regenstein in seiner Ansprache. In den letzten 10 Jahren wurden 320 Wohnungen neu gebaut und mehrere Hundert Wohnungen sowie zahlreiche Wohngebäude und Wohnanlagen aufwändig modernisiert. Das stete Engagement der gewobau für die Stadt Rüsselsheim am Main und die Mieterinnen und Mieter lobte auch Oberbürgermeister Udo Bausch in seinem Grußwort im Festungskeller.

 

Mietergärtnerinnen und Mietergärtner ausgezeichnet

Im Rahmen der Feier wurden Frau Luzie Solga (1. Platz), Eheleute Rosel und Gerrolf Richter (2. Platz) und die Eheleute Silvia und Jürgen Seeger (3. Platz) für die schönsten Mietergärten ausgezeichnet. Elisabeth Köchel, Eheleute Karin und Herbert Seib sowie Maria Kivrakidis, Grazia Cassola, Britta Watznauer und Gregor Schulz sind die Preisträger für die Vorgartenpflege 2018.

 

Beschwingte Musik im Petticoat mit den Wonderfrolleins

Rasante Boogi-Show

zurück zur Übersicht

 

gewobau Newsletter

» jetzt abonnieren

Aktuell

  • Photovoltaikanlage Ernst-Barlach-Str. 20 - 22

    Lokaler Klimaschutz mit der gewobau:

    Anlagen für erneuerbare Energien bei der gewobau sparten 2018 mehr als 253 Tonnen Kohlendioxid CO2 ein

    Weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • Siegerentwurfentwurf FFM Architekten

    Ausstellung sehr gut besucht

    Rund 300 Besucher wollten die Wettbewerbsarbeiten zum ehemaligen Karstadt-Areal sehen

    Weiterlesen ...

Wohn- und Büroflächen

Sie suchen eine moderne, bezahlbare Wohnung oder
Bürofläche? Bei der gewobau mit einem Bestand

von rund 6.300 Objekten werden Sie fündig:

» zu den Wohnungen

» zu den Gewerbeflächen

Öffentliche Ausschreibungen

Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister

können sich an unseren Gewerke

spezifischen Ausschreibungen über

SUBREPORT beteiligen.

» zu subreport