gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim

Weiteres neues Parkdeck entsteht in der Robert-Bunsen-Straße

 

Derzeit wird das Parkdeck 5 an der Wohnanlage Robert-Bunsen-Straße 45-49 bis Ende Juni abgebrochen. Auch dieses wie auch das benachbarte Parkdeck 6 an der Wohnanlage 51-57 sind von der Konstruktion her beschädigt und werden in diesem und im nächsten Jahr neu gebaut. In diesem Jahr wird direkt im Anschluss an den Abbruch ab Sommer das neue Parkdeck 5 erstellt.

 

Abbruch Parkdeck 5

Abbruch Parkdeck 5

» Bild vergrößern

 

Die Parkdecks 5 und 6 wurden seinerzeit außerhalb zusammenhängender Freiflächen an den Wohnanlagen angeordnet. Aus diesem Grunde werden sie nicht wie die neuen Holzparkdecks, die wie ihre Vorgänger innerhalb der vorhandenen Freiflächen gebaut wurden, erstellt. Vielmehr wird der Neubau so konzipiert, dass das Parkdeck als Lärm- und Sichtschutz zur Hauptstraße hin angeordnet wird. Das jetzige und künftige Parkdeck Nr. 5 befindet sich direkt am vielbefahrenen Hessenring. Durch ein Abrücken von den Wohngebäuden soll möglichst viel Außenfläche der angrenzenden Eingangsbereiche gewonnen werden. Die Planung des P5 umfasst zwei Parkebenen mit 69 Stellplätzen und verfügt über eine Stahlkonstruktion. Die Fassade soll mit einem industriell vorgefertigten Lochblech gestaltet werden.

 

Neues Parkdeck 6 folgt im Jahr 2022

Der Abbruch und Neubau des P6 ist für das Jahr 2022 vorgesehen. Als neues Parkdeck dort ist ein mehrstöckiger Solitärbaukörper geplant für die benötigte Anzahl von 171 Stellplätze. Das Parkdeck wird dann als Lärm- und Sichtschutz zugleich die vorhandenen Freiflächen zur vielbefahrenen Adam-Opel- Straße hin abschließen.

Das P6 besteht ebenfalls aus einer Stahlkonstruktion und wird über 6 Parkebenen verfügen. Hier wird die Fassade mit industriell gefertigtem Lochblech sowie geschlossenen Fassadenelementen gestaltet werden. Es wird zudem über zwei zum Parkdeck hin geschlossene Treppenhäuser verfügen. Für den Neubau beider Parkdecks investiert die gewobau 5 Millionen Euro. Die Stellplätze werden nach Fertigstellung vermietet. Während des Abbruchs und Neubaus der Parkdecks sind Ersatzparkplätze eingerichtet, die Mieter*innen wurden informiert. Die Baumaßnahme wird bis Februar 2022 dauern. Danach schließen sich noch einige Arbeiten in den Außenanlagen an.

 

 

Zurück zur Übersicht

 

  • Wohn- und Büroflächen

    Attraktive Wohn- und Büroflächen der gewobau Rüsselsheim sofort und provisionsfrei verfügbar

    » zu den Wohnungen » zu den Gewerbeflächen

     
  • Öffentliche Ausschreibungen der gewobau

    Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister finden hier die Gelegenheit, sich an unseren Gewerke spezifischen Ausschreibungen online bei SUBREPORT zu beteiligen.

    » zu subreport

Weiteres neues Parkdeck entsteht in der Robert-Bunsen-Straße

 

Derzeit wird das Parkdeck 5 an der Wohnanlage Robert-Bunsen-Straße 45-49 bis Ende Juni abgebrochen. Auch dieses wie auch das benachbarte Parkdeck 6 an der Wohnanlage 51-57 sind von der Konstruktion her beschädigt und werden in diesem und im nächsten Jahr neu gebaut. In diesem Jahr wird direkt im Anschluss an den Abbruch ab Sommer das neue Parkdeck 5 erstellt.

 

Abbruch Parkdeck 5

Abbruch Parkdeck 5

» Bild vergrößern

 

Die Parkdecks 5 und 6 wurden seinerzeit außerhalb zusammenhängender Freiflächen an den Wohnanlagen angeordnet. Aus diesem Grunde werden sie nicht wie die neuen Holzparkdecks, die wie ihre Vorgänger innerhalb der vorhandenen Freiflächen gebaut wurden, erstellt. Vielmehr wird der Neubau so konzipiert, dass das Parkdeck als Lärm- und Sichtschutz zur Hauptstraße hin angeordnet wird. Das jetzige und künftige Parkdeck Nr. 5 befindet sich direkt am vielbefahrenen Hessenring. Durch ein Abrücken von den Wohngebäuden soll möglichst viel Außenfläche der angrenzenden Eingangsbereiche gewonnen werden. Die Planung des P5 umfasst zwei Parkebenen mit 69 Stellplätzen und verfügt über eine Stahlkonstruktion. Die Fassade soll mit einem industriell vorgefertigten Lochblech gestaltet werden.

 

Neues Parkdeck 6 folgt im Jahr 2022

Der Abbruch und Neubau des P6 ist für das Jahr 2022 vorgesehen. Als neues Parkdeck dort ist ein mehrstöckiger Solitärbaukörper geplant für die benötigte Anzahl von 171 Stellplätze. Das Parkdeck wird dann als Lärm- und Sichtschutz zugleich die vorhandenen Freiflächen zur vielbefahrenen Adam-Opel- Straße hin abschließen.

Das P6 besteht ebenfalls aus einer Stahlkonstruktion und wird über 6 Parkebenen verfügen. Hier wird die Fassade mit industriell gefertigtem Lochblech sowie geschlossenen Fassadenelementen gestaltet werden. Es wird zudem über zwei zum Parkdeck hin geschlossene Treppenhäuser verfügen. Für den Neubau beider Parkdecks investiert die gewobau 5 Millionen Euro. Die Stellplätze werden nach Fertigstellung vermietet. Während des Abbruchs und Neubaus der Parkdecks sind Ersatzparkplätze eingerichtet, die Mieter*innen wurden informiert. Die Baumaßnahme wird bis Februar 2022 dauern. Danach schließen sich noch einige Arbeiten in den Außenanlagen an.

 

 

Zurück zur Übersicht

 

gewobau Newsletter

» jetzt abonnieren

Aktuell

  • Neubauvorhaben im Masurenweg

    Kohledioxid-Ausstoß wird deutlich reduziert

    Weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • Mietergartenprämierung 2021

    „Wo Blumen blühen, lächelt die Welt!“

    Weiterlesen ...

Wohn- und Büroflächen

Sie suchen eine moderne, bezahlbare Wohnung oder
Bürofläche? Bei der gewobau mit einem Bestand

von rund 6.500 Wohnungen werden Sie fündig:

» zu den Wohnungen

» zu den Gewerbeflächen

» zur Registrierung

Öffentliche Ausschreibungen

Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister

können sich an unseren Gewerke

spezifischen Ausschreibungen über

SUBREPORT beteiligen.

» zu subreport