gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim

Schüler bemalen Stromkästen

gewobau Projekt mit der Künstlerin Heidi Werkmann und der Schillerschule

 

 

Im Jahr 2019 organisierte das Soziale Management der gewobau bereits mit der freischaffenden Künstlerin Heidi Werkmann ein Projekt zur Bemalung von Stromkästen. Mit zwei vierten Schulkassen der Schillerschule wurden Entwürfe ausgearbeitet, die auf den Stromkästen gemalt werden sollten. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Projekt nicht weitergeführt werden. Nun war es dann endlich soweit. Kristina Reis vom Sozialen Management der gewobau traf sich mit der Künstlerin und den Kindern am Böllenseeplatz, um dort die vorgezeichneten Entwürfe mit bunter Farbe auszumalen. Da in diesem Jahr das neue Nachbarschafts- und Familienzentrum eröffnet wurde, hat man sich genau diesen Ort unter dem Motto "Der Bölenseeplatz soll schöner werden" für das Projekt ausgesucht. „Die Kinder hatten einen riesigen Spaß ihre eigenen Entwürfe in bunten Farben auszumalen.“, sagt Kristina Reis und freut sich auf weitere Projekte mit den Kindern und der Künstlerin.

 

 

Zurück zur Übersicht

 

  • Wohn- und Büroflächen

    Attraktive Wohn- und Büroflächen der gewobau Rüsselsheim sofort und provisionsfrei verfügbar

    » zu den Wohnungen » zu den Gewerbeflächen

     
  • Öffentliche Ausschreibungen der gewobau

    Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister finden hier die Gelegenheit, sich an unseren Gewerke spezifischen Ausschreibungen online bei SUBREPORT zu beteiligen.

    » zu subreport

Schüler bemalen Stromkästen

gewobau Projekt mit der Künstlerin Heidi Werkmann und der Schillerschule

 

 

Im Jahr 2019 organisierte das Soziale Management der gewobau bereits mit der freischaffenden Künstlerin Heidi Werkmann ein Projekt zur Bemalung von Stromkästen. Mit zwei vierten Schulkassen der Schillerschule wurden Entwürfe ausgearbeitet, die auf den Stromkästen gemalt werden sollten. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das Projekt nicht weitergeführt werden. Nun war es dann endlich soweit. Kristina Reis vom Sozialen Management der gewobau traf sich mit der Künstlerin und den Kindern am Böllenseeplatz, um dort die vorgezeichneten Entwürfe mit bunter Farbe auszumalen. Da in diesem Jahr das neue Nachbarschafts- und Familienzentrum eröffnet wurde, hat man sich genau diesen Ort unter dem Motto "Der Bölenseeplatz soll schöner werden" für das Projekt ausgesucht. „Die Kinder hatten einen riesigen Spaß ihre eigenen Entwürfe in bunten Farben auszumalen.“, sagt Kristina Reis und freut sich auf weitere Projekte mit den Kindern und der Künstlerin.

 

 

Zurück zur Übersicht

 

gewobau Newsletter

» jetzt abonnieren

Aktuell

  • Neubauvorhaben im Masurenweg

    Kohledioxid-Ausstoß wird deutlich reduziert

    Weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • Mietergartenprämierung 2021

    „Wo Blumen blühen, lächelt die Welt!“

    Weiterlesen ...

Wohn- und Büroflächen

Sie suchen eine moderne, bezahlbare Wohnung oder
Bürofläche? Bei der gewobau mit einem Bestand

von rund 6.500 Wohnungen werden Sie fündig:

» zu den Wohnungen

» zu den Gewerbeflächen

» zur Registrierung

Öffentliche Ausschreibungen

Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister

können sich an unseren Gewerke

spezifischen Ausschreibungen über

SUBREPORT beteiligen.

» zu subreport