gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim
gewobau Rüsselsheim

Ab sofort alle Infos rund ums Wohnen wie News, Wohnungsangebote oder Mieterservice auf das mobile Endgerät:

  • kein Download
  • kostenlos
  • sofort verfügbar

Energiearmes Wohnen

gewobau und Stadtwerke Rüsselsheim verlängern ihre Kooperation beim Gas – Stabile Konditionen im Interesse von Mietern


Gewobau Rüsselsheim und Stadtwerke Rüsselsheim werden ihre Zusammenarbeit auch beim Gasbezug für mindestens die nächsten drei Jahre bis Ende 2015 verlängern. Aktuell unterzeichneten die Geschäftsführer Torsten Regenstein und Hans-Peter Scheerer den Vertrag für die Gaslieferung. Rund 40 Millionen Kilowattstunden Gas pro Jahr benötigen die derzeit 141 zentralen Gebäudeheizungen des größten Rüsselsheimer Wohndienstleisters.


Günstige, stabile und verlässliche Energiekosten für Mieter


„Die längerfristige vertragliche Bindung bietet günstigere Konditionen und damit auch stabile und verlässliche Energiekosten für unsere Mieter“, betont gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein. Bei den Schwankungen des Gaspreises auf dem Weltmarkt gebe eine längerfristige Zusammenarbeit zur Beschaffung des Gases bessere Möglichkeiten, die Preise stabil zu halten.


Geld bleibt in der Stadt

 

„Wir freuen uns, dass unser Angebot so gut war, dass wir bei der Ausschreibung den Zuschlag erhalten haben“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer. „Dieses Ergebnis ist letztlich für alle Einwohner von Rüsselsheim ein Vorteil, denn das Geld bleibt in der Stadt.“

Heizwärme, Wasserbezug und die Kosten für die Abfallentsorgung sind die größten Posten auf der Betriebskostenabrechnung für Mieter. „Wir sind als  Vermieter bestrebt, die Betriebskosten durch die verschiedensten Einsparmöglichkeiten zu optimieren“, sagt Regenstein.


Vorteile für die Stadtgesellschaft


Die nun verlängerte Zusammenarbeit der beiden städtischen Gesellschaften biete ganz im Sinne von „Stark für Rüsselsheim“ zudem Vorteile für Mieter und Stadtgesellschaft, betonen beide Geschäftsführer. Die Stadtwerke Rüsselsheim hatten sich schon beim Strombezug im letzten Herbst gegen große regionale und überregionale Bewerber erfolgreich durchgesetzt.

 

 zurück zur Übersicht

  • Wohn- und Büroflächen

    Attraktive Wohn- und Büroflächen der gewobau Rüsselsheim sofort und provisionsfrei verfügbar

    » zu den Wohnungen » zu den Gewerbeflächen

     
  • Öffentliche Ausschreibungen der gewobau

    Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister finden hier die Gelegenheit, sich an unseren Gewerke spezifischen Ausschreibungen online bei SUBREPORT zu beteiligen.

    » zu subreport

Ab sofort alle Infos rund ums Wohnen wie News, Wohnungsangebote oder Mieterservice auf das mobile Endgerät:

  • kein Download
  • kostenlos
  • sofort verfügbar

Energiearmes Wohnen

gewobau und Stadtwerke Rüsselsheim verlängern ihre Kooperation beim Gas – Stabile Konditionen im Interesse von Mietern


Gewobau Rüsselsheim und Stadtwerke Rüsselsheim werden ihre Zusammenarbeit auch beim Gasbezug für mindestens die nächsten drei Jahre bis Ende 2015 verlängern. Aktuell unterzeichneten die Geschäftsführer Torsten Regenstein und Hans-Peter Scheerer den Vertrag für die Gaslieferung. Rund 40 Millionen Kilowattstunden Gas pro Jahr benötigen die derzeit 141 zentralen Gebäudeheizungen des größten Rüsselsheimer Wohndienstleisters.


Günstige, stabile und verlässliche Energiekosten für Mieter


„Die längerfristige vertragliche Bindung bietet günstigere Konditionen und damit auch stabile und verlässliche Energiekosten für unsere Mieter“, betont gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein. Bei den Schwankungen des Gaspreises auf dem Weltmarkt gebe eine längerfristige Zusammenarbeit zur Beschaffung des Gases bessere Möglichkeiten, die Preise stabil zu halten.


Geld bleibt in der Stadt

 

„Wir freuen uns, dass unser Angebot so gut war, dass wir bei der Ausschreibung den Zuschlag erhalten haben“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer. „Dieses Ergebnis ist letztlich für alle Einwohner von Rüsselsheim ein Vorteil, denn das Geld bleibt in der Stadt.“

Heizwärme, Wasserbezug und die Kosten für die Abfallentsorgung sind die größten Posten auf der Betriebskostenabrechnung für Mieter. „Wir sind als  Vermieter bestrebt, die Betriebskosten durch die verschiedensten Einsparmöglichkeiten zu optimieren“, sagt Regenstein.


Vorteile für die Stadtgesellschaft


Die nun verlängerte Zusammenarbeit der beiden städtischen Gesellschaften biete ganz im Sinne von „Stark für Rüsselsheim“ zudem Vorteile für Mieter und Stadtgesellschaft, betonen beide Geschäftsführer. Die Stadtwerke Rüsselsheim hatten sich schon beim Strombezug im letzten Herbst gegen große regionale und überregionale Bewerber erfolgreich durchgesetzt.

 

 zurück zur Übersicht

Karriere bei der gewobau

Überzeugen Sie sich von den Vorteilen,
die wir Ihnen als regionaler
Wohndienstleister bieten

» Ein starker Arbeitgeber

» Stellenangebote / Ausbildung

gewobau Newsletter

» jetzt abonnieren

Aktuell

  • Fassadengestaltung für den Neubau am Friedenpaltz, Siegerentwurf des Büros "raumwerk", Frankfurt

    Ehemaliges Karstadt Areal/Neubauplanung am Friedenplatz

    Aufsichtsrat entscheidet sich für den Entwurf des Büros „raumwerk“

    Weiterlesen ...

Veranstaltungen

  • Übergabe des Kunstwerkes an die Öffentlichkeit

    In der Holbeinstraße wurde das Figurenensemble feierlich eingeweiht

    Weiterlesen ...

Wohn- und Büroflächen

Sie suchen eine moderne, bezahlbare Wohnung oder
Bürofläche? Bei der gewobau mit einem Bestand

von rund 6.300 Objekten werden Sie fündig:

» zu den Wohnungen

» zu den Gewerbeflächen

Öffentliche Ausschreibungen

Gewerbliche Unternehmen und Dienstleister

können sich an unseren Gewerke

spezifischen Ausschreibungen über

SUBREPORT beteiligen.

» zu subreport