Skip to main content
Achtung: Betrügerische Spam-Emails, diese bitte sofort löschen - nähere Infos

Schreibwerkstatt 2023

Seit nun 20 Jahren unterstützt die gewobau die Schreibwerkstätten, die vom Förderverein Lesen und Lesen lassen e.V. während der Rüsselsheimer Lesewochen in den Schulen organisiert werden. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine gewobau-Schreibwerkstatt mit Autor Nevfel Cumart. 24 Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 der Sophie –Opel Schule übten sich gemeinsam mit dem türkischstämmigen Autor mit den verschiedenen Schreibformen zu den Themen Zuhause und Heimat. Die Textproben dieser dreistündigen Schreibwerkstatt trugen die jungen Leute vor Auditorium mit Vertreterinnen von gewobau und Verein vor. „Es war wieder wunderbar zu erleben, wie sich die Schülerinnen und Schüler mit ihren doch sehr persönlichen Erfahrengen und Erlebnissen gekonnt ausdrücken können“, erklärt gewobau-Unternehmenssprecherin Petra Löhr. Es sei in der heutigen Zeit immer wichtiger gut und verständlich formulieren zu können. Wie jedes Jahr beeindruckten die Schüler*innentexte Lehrerin Birte Kleffer, Mitschüler*innen und Zuhörerinnen gleichermaßen.

Die von der gewobau geförderten Schreibwerkstätten fanden in vielen Schulen in Rüsselsheim statt: Mit dabei waren neben der Sophie-Opel-Schule, die Max-Planck-Schule, die Gerhard-Hauptmann-Schule, die Parkschule, die Immanuel-Kant-Schule und die Humboldtschule.

Weitere Beiträge

Gewobau lässt Mahnmal restaurieren  Seit Oktober 2013 pflegt die gewobau die Mahnmal Gedenkmauer für die Opfer der Lynchmorde an amerikanischen Soldaten in der Grabenstraße. Aktuell wird die Gedenkmauer, auf der die Porträts der acht amerikanisc...
Nominierung des Projektes Wohnen am Verna-Park für den Deutschen Bauherrenpreis 2024 Die bereits preisgekrönte Wohnanlage „Wohnen am Verna-Park“ der gewobau Rüsselsheim wurde von der Fachjury als eines von deutschlandweit 30 Projekten für die renommie...
Gewobau: Baubeginn in der Moritz-von-Schwind-Straße 27 Aktuell haben die Arbeiten für den Neubau der Wohnanlage in der Moritz-von-Schwind Straße 27 begonnen. Nach dem Abbruch des nicht sanierungsfähigen Altbaus mit 15 Seniorenwohnungen zu Jahresbeginn...