Skip to main content
Achtung: Betrügerische Spam-Emails, diese bitte sofort löschen - nähere Infos

Zweiter Nachhaltigkeitsbericht erschienen

Die gewobau Rüsselsheim hat aktuell ihren zweiten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht, der einen detaillierten Einblick in ihre vielfältigen Bemühungen zur Einsparung von Energie im Wohnungsbau und zum lokalem Klimaschutz bietet. Der Bericht enthält eine Zusammenfassung der Projekte und Maßnahmen des Jahres 2022 und unterstreicht das ernsthafte Engagement des kommunalen Wohndienstleisters für nachhaltiges Wohnen.

Nachhaltigkeitsbericht 2022

"Wir haben uns auch dieses Jahr dazu entschlossen, freiwillig einen Nachhaltigkeitsbericht zu veröffentlichen, da das Thema Nachhaltigkeit im Wohnbereich zunehmend von großer Bedeutung ist. Wir setzen uns aktiv für effiziente Ressourcennutzung, aktiven Klimaschutz und den Zusammenhalt in Quartieren ein", betont Torsten Regenstein, Geschäftsführer der gewobau Rüsselsheim.

Auf 50 Seiten präsentiert der Bericht verschiedene Maßnahmen zur Ressourcenschonung, darunter die einheitliche energiesparende Einstellung der Heizsysteme, nachhaltige Baumaterialien und energiesparendes Verhalten der Mieterschaft. Ebenfalls dokumentiert werden die Senkung von CO2-Emissionen durch Modernisierungen, die Erzeugung regenerativer Energien sowie nachhaltig gestaltete Neubaumaßnahmen. Zudem werden Aktivitäten zum Artenerhalt, Aktionen mit Kindern und andere Initiativen im Quartier hervorgehoben, die das soziale Engagement der gewobau verdeutlichen.

Geschäftsführer Regenstein betont in seinem Vorwort die Notwendigkeit für Unternehmen, sich nachhaltig aufzustellen, um erfolgreich zu bleiben. Der Bericht präsentiert dabei nicht nur die Entwicklung des CO2-Fußabdrucks der letzten Jahre, sondern auch Initiativen zur Aufklärung der Mieter*innen über die Bedeutung von Klimaschutz, Energiesparen und Nachhaltigkeit beim Wohnen über die verschiedensten Info-Kanäle. Auch die Energiesparmaßnahmen im Verwaltungsgebäude der gewobau vor Ort werden beschrieben. Die gewobau plant weiterhin jährlich einen Nachhaltigkeitsbericht auf freiwilliger Basis zu veröffentlichen.

Ebenfalls hat die gewobau Rüsselsheim die Entsprechenserklärung zum Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) unterzeichnet und sich dem zugehörigen Verfahren unterzogen. Die relevanten Kennzahlen der Gewobau Rüsselsheim im DNK sind in der Datenbank unter https://datenbank2.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de/Profile/CompanyProfile/14681/de/2022/dnk https://datenbank2.deutscher-nachhaltigkeitskodex.de/Profile/CompanyProfile/14681/de/2022/dnk verfügbar.

Der zweite Nachhaltigkeitsbericht der Gewobau Rüsselsheim erscheint nur in digitaler Form und steht auf der Unternehmenswebsite unter https://www.gewobau-online.de/images/downloads/nachhaltigkeitsbericht/Nachhaltigkeitsbericht_2022.pdf

zum Download bereit.

Weitere Beiträge

Im Dicken Busch sind viele Straßennamen nach berühmten Naturwissenschaftlern benannt. Viele kennen auch die Namen der Physiker und Chemiker wie Robert Bunsen, Justus Liebig, und vor allem auch Albert Einstein. Jetzt haben sie auch Gesichter dazu. ...
Bei dieser Grünanlage an den Wohngebäuden ist vieles grün und einiges anders als bisher. Rund um die Wohngebäude Ernst-Barlach-Straße 2 – 12 hat die gewobau ein ganzheitliches Konzept für mehr Biodiversität im Außenbereich verwirklicht und dies auch ge...
Das „Malerviertel Haßloch-Nord“ wird im Herbst 2024 ein neues Kunstwerk in der Spitzwegstraße erhalten. In ihrer aktuellen Sitzung im April entschied die Jury „Malerviertel Haßloch-Nord“ über die eingereichten acht Entwürfe des geladenen Kunstwettbewer...