Skip to main content
Achtung: Betrügerische Spam-Emails, diese bitte sofort löschen - nähere Infos

70 Jahre gewobau – 70 Jahre Wohngeschichte(n) Rüsselsheim

In diesem Jahr jährt sich die Gründung der gewobau Rüsselsheim zum 70. Mal. Ein Grund dieses Jubiläum zu würdigen und sowohl einen Blick zurück als auch in die Zukunft zu werfen. Im Jahresverlauf wird bei einigen Veranstaltungen und Aktionen der gewobau auf das Jubiläum in besonderer Weise hingewiesen. Dabei werden in einem „Jubiläums-Rundgang“ alle Stadtbezirke und Rüsselsheimer Stadtteile einbezogen, in den die gewobau Wohngebäude und Wohnanlagen gebaut hat, so zum Beispiel am Böllenseeplatz, wo 1954/55 die ersten gewobau Häuser Böllenseeplatz 7/8/9 gebaut wurden.

Den Auftakt gaben nun Aufsichtsratsvorsitzender Oberbürgermeister Patrick Burghardt und Geschäftsführer Torsten Regenstein mit der Anbringung der Schaufenstergestaltung zum 70 Jahre Jubiläum an der gewobau Geschäftsstelle. „Wir freuen uns mit unseren Mieterinnen und Mietern und allen Rüsselsheimer*innen im Laufe des Jahres bei Festen und Veranstaltungen über die gewobau damals und heute zu sprechen. Um unsere Wohngeschichte(n) zu vervollständigen, freuen uns wir uns auch über Fotos zur gewobau seien es Gebäude, Wohnungen, von Umzügen oder Festen aus sieben Jahrzehnten, die uns gerne zugesendet werden können.“, so Torsten Regenstein. Die Geschichte der gewobau bietet viele Facetten und geht weit über das reine Wohnen und Bauen hinaus.

Als moderner Wohndienstleister hat sich die gewobau als städtisches Unternehmen der Stadt Rüsselsheim am Main zu einem stabilen und kompetenten Partner für Mieterinnen und Mieter, der Stadt und für ihre Geschäftspartner entwickelt. Hierbei steht vor allem die soziale Verantwortung und das Engagement des Unternehmens für breite Bevölkerungskreise/schichten sowie für den Umwelt- und Klimaschutz im Fokus. Das betont auch Oberbürgermeister Burghardt, der nun auch erneut sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender bei der gewobau wieder einnimmt. „Die gewobau hat maßgeblich an der Stadtgeschichte Rüsselsheim mitgewirkt und Wohngeschichte geschrieben. Das zeigen die erfolgreichen Stadtteil- und Quartiersentwicklungen wie insbesondere am Böllensee, im Dicken Busch aber auch in Bauschheim und Königstädten sowie das Innenstadtprojekt am Friedensplatz. Zahlreiche neue Projekte sind bereits in der Umsetzung und in Planung trotz weiterhin schwieriger Rahmenbedingungen. In den letzten Jahren haben die Corona-Pandemie, die Energiekrise und angespannte weltpolitische Lage die gewobau und uns alle vor unvorhersehbare, schwierige Herausforderungen gestellt, die bisher weitestgehend gemeistert oder durch angepasste Vorgehensweisen umgesetzt werden können. Ich danke der gewobau für 70 Jahre erfolgreiche Arbeit und freue mich auf die weitere gemeinsame gute Zusammenarbeit zum Wohle der Stadt Rüsselsheim am Main und ihrer Bürgerinnen und Bürger.“

70 Jahre Gewobau Auftakt neu

Aufsichtsratsvorsitzender Oberbürgermeister Patrick Burghardt und Geschäftsführer Torsten Regenstein

Weitere Beiträge

 In diesen Tagen erhielt die gewobau Klimaschutz-Zertifikate für weitere innovative Projekte und Maßnahmen. Es wurde bescheinigt, dass durch den Einsatz von zertifizierter Pflanzenkohle 3.290 kg Kohlendioxid CO2 aus der Atmosphäre entfernt und dau...
  Im Sinne der angestrebten Klimaneutralität spielen Wohngebäude eine besondere Rolle, vor allem auch Bestandsgebäude mit Baujahren vor 1977. Seit Jahren ist die gewobau zum Thema Energieeinsparung engagiert und führt Modernisierungen und energet...
Wenn in diesem Jahr Städteservice und Stadtwerke einen gemeinsamen Tag der offenen Tür unter dem Motto "Wir machen Raunheim und Rüsselsheim lebenswert!" veranstalten, ist auch die gewobau dabei. Am Stand der kommunalen Dienstleister „Stark für Rüsselsh...