Skip to main content
Achtung: Betrügerische Spam-Emails, diese bitte sofort löschen - nähere Infos

Wohnanlage Am Borngraben energetisch saniert

Die Wohnanlage Am Borngraben 40 bietet nun eine neue Ansicht und spart zudem deutlich Energie

Wenn in diesem Tagen die Gestaltung der Außenanlagen im Anschluss an das Nachbargrundstück beginnt, zeigt sich das Wohngebäude Am Borngraben 40 mit 12 Stockwerken und 48 Wohnungen von 1968 bereits in einem neuen und frischen Aussehen. Hier wurde seit März 2023 die Gebäudehülle energetisch modernisiert, das Flachdach gedämmt, die Fensterelemente getauscht, die Balkonfläche mittels Betonsanierung für weitere 50 Jahre ertüchtigt und in die nun neue thermische Hülle integriert. „Gerade mit der neuen hellen Farbe und den farblich akzentuierten Balkonen fügt sich das Mehrfamilienhaus nun sehr schön in die Wohnumgebung ein“, betont Geschäftsführer Torsten Regenstein. In diesen Wochen wurden nun im Innern des Hauses die Grundleitungen saniert, die Dach- und Balkonflächen an so genannte Versickerungsrigolen angeschlossen, der Brandschutz ertüchtigt und die Kellerdecken gedämmt. Parallel erfolgt der hydraulische Abgleich für das gesamte Heizsystem. Als Highlight wird noch der Hauseingangsbereich neugestaltet, inklusive neuer Klingel- und Briefkastenanlage, Beleuchtung und Vordachkonstruktion.
„Die energetische Sanierung und Erneuerung wird 71 Prozent Energieeinsparung ermöglichen, wenn die Mieterinnen und Mieter die Heizung sinnvoll nutzen“, erklärt Abteilungsleiter Lian Moiba, der das Modernisierungsprojekt leitet. So sind Verbräuche für die Mietparteien nur noch 58,7 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr, statt der 201,3 Kilowattstunden pro Quadratmeter und Jahr Energie zuvor möglich. Das Wohngebäude rückt damit von Klasse F in die Energieeffizienzklasse B auf und spart 68 Prozent CO2 ein.

Weitere Beiträge

Gewobau Rüsselsheim bietet E-Ladestationen für die Mieterschaft

Die gewobau Rüsselheim trägt seit einigen Jahren als einer der Partner des Verbundprojektes „Clever! Electric City Rüsselsheim“ mit einem eigenen Ausbau von Ladesäulen-Infrastruktur zum Umwelt- und Klimaschutz bei. Im Fokus stand die kostengünstige Ins...

Geschäftsführung und Aufsichtsratsvorsitzender pflanzen den Jubiläumsbaum

Zur Erinnerung an den Bau des ersten Wohngebäudes der städtischen Wohnungsunternehmens gewobau direkt nach der Gründung 1954/55 pflanzten Aufsichtsratsvorsitzender Oberbürgermeister Patrick Burghardt und Geschäftsführer Torsten Regenstein eine mediterr...

Neue Mitglieder im Aufsichtsrat

In der ersten Sitzung des gewobau Aufsichtsrates im neuen Jahr 2024 begrüßte Oberbürgermeister Patrick Burghardt als neuer Aufsichtsratsvorsitzender auch nochmals die in diesem und letzten Jahr neu aufgenommenen Mitglieder. Als sachkundige Mitglieder v...