Skip to main content
Achtung: Betrügerische Spam-Emails, diese bitte sofort löschen - nähere Infos

Feuerwehrausstellung

Die Mitmachausstellung "Wer rennt, wenn´s brennt" im Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim hat seine Türen rund um das heiße Element seit 13. November 2021 bis 24. Juli 2022 geöffnet. Die gewobau Rüsselsheim fördert die neue Mitmachausstellung, in der große und kleine Besucher*innen herausfinden können, seit wann die Menschheit mit dem Feuer spielt und warum es schon in der Vorzeit so wichtig war, es zu  beherrschen.  „Wir  unterstützen  dabei  gleichermaßen  die  Feuerwehr  bei  Ihrer  Nachwuchsarbeit  und  das städtische Museum.“, erläutert Torsten Regenstein zum Engagement der gewobau.

 Feuerwehrausstellung 3 

Wie kann man Brände vermeiden? Wie arbeitet die Feuerwehr und wofür ist sie eigentlich zuständig? Nach dem Ausstellungsbesuch weiß jedes Kind, was im Brandfall zu tun ist und wie jede*r selbst aktiv werden kann,  um  die  Lebensretter*innen  in  Uniform  zu  unterstützen.  Und  was  können  Hausbesitzer*innen  und Vermieter*innen zum vorbeugenden Brandschutz beitragen? Verschiedene Mitmachstationen bringen den Besucher*innen das Thema näher und wecken Verständnis für den Brandschutz.

 

Was Hausbesitzer*innen und Vermieter*innen zum vorbeugenden Brandschutz beitragen können zeigt ein Banner mit Beispielen aus den Wohnanlagen der gewobau und ein Bilder-Memory-Spiel mit richtigen und falschen Situationen zum Brandschutz.

Feuerwehrausstellung 2 

Weitere Beiträge

Im Dicken Busch sind viele Straßennamen nach berühmten Naturwissenschaftlern benannt. Viele kennen auch die Namen der Physiker und Chemiker wie Robert Bunsen, Justus Liebig, und vor allem auch Albert Einstein. Jetzt haben sie auch Gesichter dazu. ...
Bei dieser Grünanlage an den Wohngebäuden ist vieles grün und einiges anders als bisher. Rund um die Wohngebäude Ernst-Barlach-Straße 2 – 12 hat die gewobau ein ganzheitliches Konzept für mehr Biodiversität im Außenbereich verwirklicht und dies auch ge...
Das „Malerviertel Haßloch-Nord“ wird im Herbst 2024 ein neues Kunstwerk in der Spitzwegstraße erhalten. In ihrer aktuellen Sitzung im April entschied die Jury „Malerviertel Haßloch-Nord“ über die eingereichten acht Entwürfe des geladenen Kunstwettbewer...