Skip to main content
Achtung: Betrügerische Spam-Emails, diese bitte sofort löschen - nähere Infos

Langjährige Mieter geehrt

Geehrt für 65 Jahre treue Mieterschaft wurden Helga und Welf Büttner und Margot Kiltz und für 60 Jahre Ursula und Bernhard Braum, Dietmar Groß, Inge Haase, Philomena Kopp, Waltraud Münster, Anna Maria Phillipp, Karl-Heinz Reinhardt sowie Heinz Buller

Nach nunmehr drei Jahren Pause aufgrund der Corona-Pandemie, ehrte die gewobau wieder langjährige Mieterinnen und Mieter im Rahmen einer Feier. Mit dieser Veranstaltung bedankt sich die gewobau seit vielen Jahren bei den langjährigen Mietparteien, die seit mindestens 40 Jahren ununterbrochen bei der gewobau wohnen. 133 Mietparteien wurden eingeladen, darunter auch besondere Gäste, Mieterinnen und Mieter, die schon 60 und 65 Jahre bei der gewobau wohnen.Treuefeier Ansprache

Unter dem Motto „Ein Hauch der 20er Jahre“ begrüßte gewobau-Geschäftsführer Torsten Regenstein 100 Gäste im Großen Festungskeller der Rüsselsheimer Festung.  In seiner Ansprache berichtete er über die Entwicklung der gewobau aus dem Geschäftsbericht von 1983 und den aktuellen Aktivitäten. Vor 40 Jahren im Jahr 1983 stellte die gewobau 36 Wohnungen in der Hans-Sachs-Straße fertig, 25 Wohnungen in der Seniorenwohnanlage Gutenbergstraße und bezog die damals neue Geschäftsstelle ebenfalls in der Gutenbergstraße. In seinem Rückblick beschrieb der Geschäftsführer in launigen Worten, dass auch 1983 Modernisierungs- und vor allem auch Energiesparmaßnahmen aktuell waren, aber in anderen Formaten als heute. Da erhielten beispielsweise acht Wohnungen eine Heizung und neue Sanitär – und Elektroinstallation. Für über 800 Wohnungen wurde mit dem Einbau von Schall- und Wärmschutzfenster begonnen.

In den letzten Jahren habe die gewobau nun rund 70 Millionen Euro in Großmodernisierungen und energetische Sanierungen gesteckt, und werde dies intensiv auch in den nächsten Jahren fortsetzen, betonte Regenstein.Treuefeier OB

Auch Aufsichtsratsvorsitzender Oberbürgermeister Udo Bausch würdigte in seinem Grußwort die langjährigen Mieter und Mieterinnen und bedankte sich für ihre Treue. „Mit der gewobau haben Sie einen wirtschaftlich gesunden und vertrauenswürdigen Vermieter“, erklärte Bausch.

Ein festliches Rahmenprogramm mit dem Rüsselsheimer Kinderchor, den magischen Darbietungen des Unterhaltungskünstlers Ruven Nagel und die Musikcomedy der Salonlöwen rundeten den Ehrentag in ganz besonderer Weise ab.

Treuefeier Kinderchor

Geschäftsführer Torsten Regenstein ehrte die 10 anwesenden besonders langjährigen Mietparteien, die in den Festungskeller gekommen waren.

 

Weitere Beiträge

Gewobau Rüsselsheim bietet E-Ladestationen für die Mieterschaft

Die gewobau Rüsselheim trägt seit einigen Jahren als einer der Partner des Verbundprojektes „Clever! Electric City Rüsselsheim“ mit einem eigenen Ausbau von Ladesäulen-Infrastruktur zum Umwelt- und Klimaschutz bei. Im Fokus stand die kostengünstige Ins...

Geschäftsführung und Aufsichtsratsvorsitzender pflanzen den Jubiläumsbaum

Zur Erinnerung an den Bau des ersten Wohngebäudes der städtischen Wohnungsunternehmens gewobau direkt nach der Gründung 1954/55 pflanzten Aufsichtsratsvorsitzender Oberbürgermeister Patrick Burghardt und Geschäftsführer Torsten Regenstein eine mediterr...

Neue Mitglieder im Aufsichtsrat

In der ersten Sitzung des gewobau Aufsichtsrates im neuen Jahr 2024 begrüßte Oberbürgermeister Patrick Burghardt als neuer Aufsichtsratsvorsitzender auch nochmals die in diesem und letzten Jahr neu aufgenommenen Mitglieder. Als sachkundige Mitglieder v...